Brede online

Adresse des Artikels: http://www.schulen-der-brede.de/2016/02/wuerdigung-der-vielfaeltigen-oftmals-ehrenamtlichen-arbeit/

Würdigung der vielfältigen, oftmals ehrenamtlichen Arbeit

Vier Schülerinnen des Gymnasiums bewarben sich diesmal um den Zonta-Award

IMG_5244

Sieben Bewerberinnen hatten in diesem Jahr Ambitionen auf den „Young Women in Public Affairs“-Award des Zonta-Clubs aus Höxter, vier Teilnehmerinnen stellte dabei allein das Gymnasium Brede: Aysegül Paran, Anna Böger und Madleen Schäfers (alle Q2) sowie Sarah Gehle (EF). Auf alle wurde eine tolle Laudatio gehalten bezüglich ihrer vielfältigen Aktivitäten im schulischen und außerschulischen Leben. Dabei handelte es sich um Arbeiten wie Medienscouts, SV-Arbeit oder Schulsanitätsdienst, Hausaufgabenbetreuung etc. an der Schule, aber auch außerschulische Aktivitäten im religiösen, sportlichen oder politischen Bereich. Gewonnen hat allerdings eine Schülerin des Gymnasiums Beverungen. „Aber nicht nur der Sieg zählte, sondern vor allem auch die Würdigung dieser vielfältigen und oft ehrenamtlichen Arbeit, die so wichtig für eine Gesellschaft sind und die eine Gesellschaft trägt“, freute sich die Abteilungsleiterin des Gymnasiums, Bärbel Lüttig, mit den Oberstufenschülerinnen.

 

Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule Gütesiegel Individuelle Förderung Comenius Certi Lingua Schule ohne Rassismus Europaschule Partnerschule des Deutschen Fußballbundes Zukunftsschulen NRW MINT Freundliche Schule Kulturscouts OWL Medienscouts NRW Faire Schule

Schließfächer

Termine

» weitere Termine

Wir stellen uns vor

Imagefilm der Schulen der Brede

© Blautann-Film

» Imagefilm starten

Unsere Faltblätter

Unsere Faltblätter