Preisverleihung Planspiel Börse

Am vergangenen Mittwoch machten sich ausgewählte Bredenschüler in Begleitung von den Lehrern Frau Lüttig und Herrn Emmerich auf in den Wappensaal der Sparkasse Brakel. Aus welchem Grund? Sie hatten beim Planspiel Börse, was jedes Jahr von der Sparkasse ausgerichtet wird, gewonnen und wurden dafür am Mittwochnachmittag ausgezeichnet.

Doch bevor es die Preise gab, gab es für alle, nach einer kurzen Einleitung, einen Vortrag zum Thema „Nachhaltigkeit“ von Jörg Korthaus. Herr Korthaus ist bei der deka Bank Luxemburg beschäftigt, schrieb schon seine Diplom-Arbeit zum Thema Nachhaltigkeit und sollte den danach preisgekrönten Schülern einen kurzen Einblick geben, was sie beim Planspiel Börse gemacht haben und wie das Denken eines richtigen Bänkers sein kann.

Nach diesem knackigen Vortrag bekamen die Schüler der Brede Sebastian Beug, Maximilian Beckert und Joachim Beckert und drei andere Schüler des Berufskollegs ihre Preise verliehen, woraufhin es noch eine Überraschung gab: Eine Fahrt zur Börse nach Frankfurt, wie es sich für Nachwuchsbänker gehört. 

 
Auf dem Foto sind die erfolgreichen Teilnehmer, des Gymnasiums und Berufskollegs Brede mit ihren Lehrern Bärbel Lüttig und Ingo Emmerich zu sehen.