Breden-Fußballerinnen erkämpften sich den Bezirksmeistertitel!

4:0-Sieg im Endspiel gegen das Helmholtz-Gymnasium aus Bielefeld – Bericht jetzt online!

Mit einem deutlichen 4:0-Sieg sicherte sich unsere Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III am Dienstag, 3. Mai, die Bezirksmeisterschaft in Paderborn.  Lesen Sie jetzt den ausführlichen Bericht des Trainers Bernd Övermöhle:

Die Mädchen, die aus den Klassen 6 bis 8 stammen und von Bernd Övermöhle betreut werden, setzten sich in Paderborn souverän gegen das Helmholtz-Gymnasium aus Bielefeld durch.

Die siegreichen Mädchen der Wettkampfklasse III mit ihrem Trainer Bernd Övermöhle.
Die siegreichen Mädchen der Wettkampfklasse III mit ihrem Trainer Bernd Övermöhle.

Rückblende: Am 4. April 2011 haben die Mädchen der WK III (Jg. 1997-99) die Zwischenrunde der Bezirksmeisterschaften im Fußball mit zwei klaren 3:0-Siegen souverän dominiert und damit das Finale erreicht. Folgende Schülerinnen haben damals für die Brede gespielt: Chantal Woznitza, Jana Schulz, Katrin Schäfer, Julia Oebbecke, Alena Ulhardt, Kimberly Lange, Antonia Markus, Alina Albrecht, Lea Krolpfeifer und Celina Daniel. Die Ergebnisse im Einzelnen: Brede – Anne-Frank-Gesamtschule Gütersloh 3:0 (Tore: 3x Alena Ulhardt), Brede – Liebfrauengymnasium Büren 3:0 (Tore: 2x Julia Oebbecke, Kimberly Lange).

Am heutigen 3. Mai 2011 fand das Finale auf Bezirksebene statt. Die Brede spielte mit den gleichen Spielerinnen wie in der Zwischenrunde – mit einer Ausnahme: Für die erkrankte Alina Albrecht rückte Sylvia Föckel in das Team. Gegner war das Helmholtz-Gymnasium aus Bielefeld.

Von Beginn an übten die Spielerinnen der Brede großen Druck auf das Tor des Gegners aus und spielten erstaunlich dominant. Einziges Manko war zunächst die Chancenauswertung. In der 20. Minute aber setzte sich Kimberly Lange mit einem Solo durch und schob den Ball überlegt an der aus dem Kasten laufenden Torhüterin vorbei. Noch kurz vor der Pause erhöhte Jana Schulz nach einem Eckball auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit mobilisierten die Gymnasiastinnen aus Bielefeld noch einmal alle Kräfte. Gut zwanzig Minuten lang waren die Spielanteile nun relativ ausgeglichen, aber Katrin Schäfer und Jana Schulz ließen in der Abwehr nichts anbrennen, so dass unsere starke Torhüterin Chantal Woznitza wenig Gelegenheit bekam sich auszuzeichnen.

Unsere konditions- und spielstarken Mittelfeldspielerinnen Alena Ulhardt und Julia Oebbecke erhöhten kurz vor Schluss des Spiels noch einmal das Tempo, so dass die Brede durch Julia Oebbecke und Antonia Markus zu dem auch in dieser Höhe verdienten 4:0 Sieg kam.

Nun fiebert die gesamte Mannschaft den Landesmeisterschaften am 26. Mai in Mönchengladbach entgegen.“

Text: Bernd Övermöhle

Foto und Redaktion: Kai Hasenbein