Heißes Duell an der Brede

Schulsanitäter messen sich in Wettkämpfen

Am vergangenen Samstag fand an der Brede der 3. Schulsanitätsdiensttag der Einsatzeinheit der Malteser aus dem Kreis Höxter statt. Beim Wettbewerb belegte das Gymnasium Brede den 4. Platz von insgesamt 6 angetretenen Schulsanitäsdiensten.


Die Schulsanitäter kämpften vormittags um den heiß ersehnten Pokal für den besten Schulsanitätsdienst, wobei sie unter anderem einen Schlaganfall und einen Stromunfall  (beide Unfälle wurden von Darstellern gespielt, sodass niemand dabei zu Schaden kam) behandeln mussten.
Mittags kochte die Feldküche der Einsatzeinheit aus Buke für alle hungrigen Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter etwas zu essen, bevor die Schulsanitäter die Fortbildungen besuchten. Bei den Fortbildungen wurde der Umgang mit einem Spineboard zur Rettung aus unwegsamem Gelände und einer Schaufeltrage in Kombination mit einer Vakuummatratze, zum rückenschonenden Transport, der z.B. bei Wirbelsäulenverletzungen erforderlich ist, geübt.
Text und Fotos: Jan-Niklas Spiegel