Mutig ist nur derjenige, der „Nein!“ sagt

Albert Holtkamp informierte unsere Schüler über die Gefahren an Bahnhöfen und -übergängen

Albert Holtkamp, Präventionsbeamter der Bundespolizeiinspektion Münster, weist die Schülerinnen und Schüler im Kreis Höxter derzeit wieder auf die Gefahren an Bahnhöfen und -übergängen hin. „Seid mutig“, rief er beispielsweise unseren Realschülern der Klasse 5 wiederholt zu, denn Gleise haben sich zu beliebten Spielplätzen entwickelt.

Mutproben sind dort fehl am Platz, wo man andere und sich selbst gefährden. „Nein“ zu sagen kann lebensrettend sein. Erschütternd war der Brief eines Kindes, das seit seinem Unfall im Bahnhofsbereich an den Rollstuhl gefesselt ist und nicht mehr Fußball spielen kann. Hr. Holtkamp berichtete außerdem, dass er schon sieben Mal solche Unfälle hat aufklären müssen, die ihn seitdem immer wieder beschäftigen.

 Text und Fotos: F. von Boeselager