Team „Mammon 2.0“ belegte den zweiten Rang

Planspiel-Börse 2011: Alle Breden-Gruppen erreichten eine Platzierung

Kürzlich fand die Siegerehrung zum "Planspiel Börse 2011" im Kino Brakel statt. In diesem Jahr nahmen über 120 Schülergruppen im Kreis Höxter teil, von denen die besten 30 eingeladen wurden. Sieben Gruppen von den Schulen der Brede waren vertreten, die alle eine Platzierung erreicht haben.

Nach dem Film „Wall Street“ wurden die ersten drei Gruppen der traditionellen Wertung sowie der Nachhaltigkeitswertung geehrt. In der Gesamtwertung erreichte das Team „Mammon 2.0“ den zweiten Platz und bekam einen Geldpreis von 150 €. In der Kategorie Nachhaltigkeit erreichte das „Team Touareg“ den dritten Platz und einen Preis im Wert von 50 €. Erstmalig wurde ein Preis für den besten Gruppennamen verliehen, welchen das Team „BÄÄM- und ich bin reich“ erhielt.

Allen Teams einen herzlichen Glückwunsch!

Die Mannschaften im Überblick:

Mammon 2.0: Maximilian, Joachim und Manuell Beckert

Adonis INV: Sebastian Beug, David Zimmermann, Phillip Siemer

Die Finanzchrasher: Jonas Deppe, Charlotte Küppers

BÄÄM- und ich bin reich: Paul Hesse, Simon Potthast, David Scheid

Team Touareg: Florian Derenthal, TimoSpeith, Lars Kuprewitz

Dreiländereck AG: Benjamin Koch, Marcus Riese, Tristan und Silvan Winter

Izmir Schnuppe: Felix Künneke, Mike Hüpping, Marius Ewers, PhilipRaapke, Christian Kriger

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb und für interessierte MitspielerInnen des nächsten Jahres:

Das Planspiel-Börse ist ein Projekt der Sparkassen und gewährt Schülern und Studenten einen Einblick in das Börsengeschehen. Mit einem Startkapital von 50.000€ können Spielgruppen über einen Zeitraum von einigen Wochen in 175 Wertpapiere investieren.

Start der neuen Spielrunde: 1. Oktober 2012

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.planspiel-boerse.de/toplevel/deutsch/index.htm