Kunstkurse der Q1 stürmen dOCUMENTA (13)

Zeitgenössische Kunst beeindruckt Bredenschüler

In Begleitung von Frau Ahle, Frau Mönnikes und Herrn Bröker besuchten die Kunstkurse der Jahrgangsstufe Q1 am 26. Juni die dOCUMENTA (13) in Kassel. Die documenta ist die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst und stand dieses Jahr unter dem Leitmotiv „Collapse and Recovery“ (= Zusammenbruch und Wiederaufbau).

In der Neuen Galerie staunten die Schüler, genau wie Brad Pitt eine Woche zuvor, über die Arbeit „Leaves of Grass“ von Geoffrey Farmer. Dieses Objekt ist eine beeindruckende Darstellung der Geschichte Amerikas anhand tausender Fotoausschnitte aus dem „Live-Magazine“.
Technische Faszinationen und atemberaubende Kunstwerke in der documenta Halle beeindruckten knapp 70 Schüler und Schülerinnen. Ebenfalls die Zweistündige Führung im Fridericianum wurde nicht langweilig: ständig gab es etwas Neues, Besseres zu sehen! Diskussionen mit der geschulten Begleitung über Intention und Wirkung entstanden, was die Führung keineswegs zu einer langweiligen Begegnung machte. Ebenfalls die Teppicharbeit von Goshka Macuga „Of What is, that it is; of what is not, that is not“ erhielt von den Teilnehmern sehr viel Respekt.

Egal ob Rießenknochen, Kunstwerke mit 3D-Effekt oder einfach ein blauer Stuhl in Ketten – die Ausstellung bot genügend Anregungen sich selbst ein Bild zu den Kunstwerken und zu dem Leitmotiv zu machen. „Die Kunstwerke hatten alle einen tieferen Sinn und Bedeutung. Man konnte viele Bezüge herstellen.“, so eine Schülerin der Q1. Man konnte einen Einblick in eine Welt bekommen, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt. Die Fahrt zur dOCUMENTA war somit für viele Schüler ein einmaliges und bereicherndes Erlebnis.
Da die dOCUMENTA nur alle fünf Jahre stattfindet, wünschen wir den Kursen, die die nächste Ausstellung besuchen dürfen, jetzt schon einmal sehr viel Spaß, da die dOCUMENTA (13) bei vielen Schülern die Erwartungen weit übertroffen hat.

Text: Anne Sünkeler, Tanja Neskoromny
Redaktion und Fotos: Sebastian Beug

[Galerie nicht gefunden]

 

von SV