Nico Stiewe erzielt insgesamt sechs Tore

Zwei Mannschaften unserer Schulen im Rennen: Gymnasium Brede erneut Kreismeister im Fußball

Am gestrigen Dienstag fanden die Schul-Fußballkreismeisterschaften der jüngsten Schüler (Jg. 2001-02, also Klasse 5-6) in Warburg statt. Fünf Mannschaften nahmen teil: das Hüffertgymnasium Warburg, das Petrus-Legge-Gymnasium Brakel, die Hauptschule Brakel und die Schulen der Brede, die mit zwei Mannschaften antraten. Da die Bezirksregierung es der Brede nicht erlaubt, eine einzige Mannschaft zu stellen, mussten wir mit einer Gymnasialmannschaft und einer Realschulmannschaft antreten.

Für die Gymnasialmannschaft, die drei ungefährdete Siege und ein Unentschieden erreichte und die damit ohne Niederlage Kreismeister – wie im letzten Jahr – wurde, spielten:

Tobias Decker (Tor), Kelvin Böhmer, Noah Albrecht, Paul Unverzagt, Jan-Gerrit Müller, Paul Atuahame, Nico Stiewe und Jan-Eike Richter.

Hervorzuheben sind die Leistungen von Nico Stiewe (6 Tore) und Jan-Gerrit Müller (4 Tore).

Die Realschulmannschaft der Brede, die nur aus einer kleinen Schülermenge zusammengestellt werden kann, zeigte kämpferisch gute Leistungen, musste aber vier Niederlagen hinnehmen. Trotzdem zeichnete sich das Team durch unerschütterlich gute Laune aus!

Für die Realschulmannschaft spielten: Marvin Mogge (TW), Marius Homisse, Felix Grawe, Davin Koch, Marcel Weber, Lars Peters, Felix Jenkins, Moritz Krämer (TW), Lukas Hildebrandt, David Peters

Ein Kompliment geht an Marius Homisse, der drei Tore für seine Mannschaft schoss.

Davin Koch, der defensiv eine sehr gute Leistung ablieferte, erlitt im letzten Spiel eine schwere Handgelenkverletzung. Er musste mit dem Krankenwagen ins Warburger Krankenhaus eingeliefert werden. An dieser Stelle wünschen wir, die ganze Mannschaft und dein Sportlehrer, dir gute Besserung. Halt die Ohren steif!

Text und Fotos: Bernd Övermöhle