Erfolgreicher Informationsnachmittag

Am 17. Januar 2014 informierten die Abteilungen Berufskolleg und Gymnasium Brede über die vier möglichen Schullaufbahnen in der Oberstufe der Schulen der Brede.

Schulleiter Matthias Koch begrüßt Eltern und Schüler in der voll besetzten Aula
Die voll besetzten Aula

Matthias Koch, Schulleiter der Schulen der Brede, konnte am 17.01.2014 viele interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler in der Aula begrüßen, die sich über die Bildungsgänge der Abteilung Berufskolleg (Berufliches Gymnasium, Fachoberschule und Höhere Handelsschule) und die Oberstufe (EF) der Abteilung Gymnasium informieren wollten. Nach einer kurzen Information über die vielfältigen Möglichkeiten der Bündelschule wurden von den Bildungsgangverantwortlichen in parallel gehaltenen Vorträgen die einzelnen Bildungsgänge vorgestellt, einerseits die beiden Wege, die zum Abitur führen (Berufliches Gymnasium und Gymnasium), und anderseits die beiden Möglichkeiten, die die Fachhochschulreife (Höhere Handelsschule und zweijährige Fachoberschule) als Ziel haben.

Im Anschluss daran konnten Eltern, Schülerinnen und Schüler in persönlichen Gesprächen mit den Bildungsgangleitern oder Lehrerinnen und Lehrern individuelle Fragen zu den einzelnen Bildungsgängen klären. Für weitere Gespräche oder Informationen (z. B. Praktikumsbetriebe für die Fachoberschule) ist eine Kontaktaufnahme über die Sekretariate der Schulen der Brede möglich. Auch Anmeldetermine werden über die Sekretariate vergeben:

Abteilung Berufskolleg: 05272 3916-200

Abteilung Gymnasium: 05272 3916-101 oder -102

Ein herzlicher Dank geht an die Kolleginnen und Kollegen, aber insbesondere auch an die Schülerinnen und Schüler, die bei der Vorbereitung, der Durchführung, im Café oder als Co-Referenten in den Vorträgen zum guten Gelingen des Nachmittags der offenen Tür beigetragen haben.

Eine Gruppe des Helferteams
Einige Schüler des Helferteams