Gute Ergebnisse für die Spekulanten des Gymnasiums Brede

"Planspiel Börse": Auch unsere Schülerinnen und Schüler erklommen das Treppchen

Beim Planspiel Börse spekulieren die Mitspieler mit einem fiktiven Kapital von 50.000€ für einige Wochen an der Börse. Von 100 teilnehmenden Schülergruppen aus dem Kreis Höxter wurden die jeweils 10 besten in der traditionellen Wertung und in der Nachhaltigkeitsplazierung ausgezeichnet. Auch die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Brede erreichten dabei tolle Ergebnisse: In der Depotwertung (traditionell) konnte die Schülergruppe „Cash Crash“ mit Rene Hake, Ramon Krämer und Marius Spieker den dritten Platz belegen. Platz 10 belegten die „Namenlosen“ mit Sören Eichler, Hagen Hoemann, Jonas Fricke und Justus Rehrmann. In der Nachhaltigkeitwertung belegte die Gruppe „MundN“ mit Madita Wiedemeier, Mara Wiedemeier und Natascha Drüke den dritten Platz, die Gruppe „GAV“ mit Luca Runge und Julian Wieners den 5. Platz und „die Spekuliermeister“ mit Nicolas Gieß und Philip Sentler den 10. Platz.

Text und Foto: Bärbel Lüttig