Personelle Veränderungen an den Schulen der Brede

Bärbel Lüttig zur neuen stellvertretenden Leiterin der Bündelschule ernannt

Liebe Eltern, in diesen Tagen geben wir Ihren Kindern den so genannten "Elternbrief" zum Halbjahreswechsel mit, in dem wir Sie über Aktuelles aus dem Schulleben informieren wollen. Wir möchten aber auch an dieser Stelle auf einige personelle Veränderungen an den Schulen der Brede hinweisen:

Der stellvertretende Schulleiter der Schulen der Brede und vormalige Leiter des Berufskollegs Brede, Herr Georg Moritz, wurde zum 1. Februar 2014 in den Ruhestand versetzt. Wir danken ihm für seine langjährige Arbeit und wünschen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

Frau Kathrin Riepen-Winkelhahn hat zum 17. Februar eine Tätigkeit an der Gesamtschule Brakel aufgenommen. Für ihre an den Schulen der Brede geleistete Arbeit – insbesondere für den Einsatz im bilingualen Zweig über viele Jahre hinweg – bedanken wir uns ganz herzlich. Auch ihr wünschen wir für ihre weitere Zukunft alles Gute!

Mit den Fächern Deutsch und Erdkunde ist Frau Sindy Glawe ab dem 17. Februar als neue Lehrerin an den Schulen der Brede tätig.

Schon seit einigen Wochen unterstützt uns Frau Dr. Sarah Sander im Fach Französisch. Frau Sander war selbst Schülerin am Gymnasium Brede; sie vertritt in den nächsten Monaten Frau Ellerbrok, die zurzeit in Mutterschutz ist.

Ebenfalls ehemalige Schülerin unseres Gymnasiums ist Frau Marina Sander, die als neue Lehrerin mit den Fächern Mathematik, Physik und Kunst an den Schulen der Brede begonnen hat. Sie hat bereits die Klassenleitung für Frau Ellerbrok in der Klasse 8b übernommen.

Wir heißen unsere neuen Kolleginnen herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start!

Der Schulträger hat mit Wirkung zum 1. Februar unsere langjährige Kollegin Frau Bärbel Lüttig zur stellvertretenden Schulleiterin der Schulen der Brede ernannt. Frau Lüttig ist bereits seit Beginn dieses Schuljahres Abteilungsleiterin unseres Gymnasiums, in dem sie über viele Jahre hinweg den Bereich der Studien- und Berufswahlorientierung in vorbildlicher Weise aufgebaut und betreut hat.

Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihre verantwortungsvolle Aufgabe!

Matthias Koch