Fußballer des Gymnasiums belegten den zweiten Platz

Bezirksmeisterschaften in Paderborn: B-Jugend-Team kehrte ohne Niederlage heim

Am 10. April 2014 fanden in Paderborn die Fußballbezirksmeisterschaften für B-Jugendmannschaften statt. Das Gymnasium Brede trat als Kreismeister aus dem Kreis Höxter in einer Vierergruppe gegen die Kreismeister aus den Kreisen Paderborn, Gütersloh und Lippe an und belegte ohne Niederlage den zweiten Platz.

Im ersten Spiel setzte sich die Brede verdient mit 2:1 gegen das Gymnasium Steinhagen durch. In der 10. Spielminute erzielte Jonathan Kros die Führung. Durch einen Elfmeter glich Steinhagen in der 15. Minute aus. Den Siegtreffer erzielte in der 36. Spielminute Lucas Ernst.

Im zweiten Spiel gegen die Gesamtschule Paderborn erzielte Marius Glaremin in der 12. Spielminute den ersten Treffer für die Brede. Nach dem Ausgleich in der 25. Spielminute markierte Jan Michels den Siegtreffer für die Brede.

Im entscheidenden dritten Spiel gegen das Gymnasium aus Detmold konnte Justus Rehermann in der ersten Halbzeit einen Elfmeter halten. Nach der Pause musste die Brede einen Treffer erzielen, um Gruppenerster werden zu können. In der 28. Spielminute gelang Jonathan Kros nach schöner Vorarbeit von Jan Michels die Führung. Leider gab der Schiedsrichter in der 36. Spielminute einen weiteren Elfmeter für die Mannschaft aus Detmold. Detmold erzielte den Ausgleich und auf Grund des besseren Torverhältnisses in der Gesamtabrechnung für Detmold blieb für die Brede nur der zweite Platz.

Es spielten für die Brede: Justus Rehermann, Maximilian Müller, Johannes Hielscher, Benjamin Lütkemeier, Joshua Kappel, Ruben Herrmann, Julius Gockeln, Jan Michels, Jonathan Kros, Lucas Ernst, Marius Glaremin, Maximilian Becker, Bastian Hampel und Eric Wetzler.

Text: Michael Beuke