Wichtigste Kompetenz: Immer den Überblick behalten!

Paten des neuen Schuljahres 2015/2016 auf die Aufgabe vorbereitet

Mitte Februar fand ein Treffen der angehenden Paten aus der Jahrgangsstufe 9 statt. Dieses stand unter dem Motto „Spiele“ und sollte die Paten der zukünftigen Fünftklässler auf mögliche Spielenachmittage mit ihren „Patenkindern“ vorbereiten.

Zunächst erhielten die Schülerinnen und Schüler einige Unterlagen mit allgemeinen Informationen über Spiele, ihre Anwendung und über die Regeln als Spielleiter, sowie verschiedene Kennlern-, Kooperations- und Wahrnehmungsspiele. Daraufhin wurden einige Spiele ausgewählt und durch gewählte Spielleiter in der Patengruppe gespielt und erprobt.

Durch Unterbrechungen der Spiele, in denen die angehenden Paten berichteten, wie sie sich in den Rollen der Spielleiter und der Spieler fühlten, konnten die Schülerinnen und Schüler die Spiele gut reflektieren und stellten fest, dass einige Aspekte bedacht werden müssen, um die Spiele reibungslos mit den Fünftklässlern umzusetzen. Das Spielen bereitete den Schülerinnen und Schülern viel Spaß, sodass eine lockere Atmosphäre herrschte, in der die angehenden Paten auf eine angenehme Weise neue Kompetenzen erwerben konnten.

Ein weiteres Treffen der angehenden Paten fand Mitte März unter dem Motto „Kochen und Backen“statt.

In kurzen Vorbesprechungen bildeten die angehenden Paten zuvor Kleingruppen und wählten in diesen Rezepte aus, welche sie bei dem Treffen ausprobieren wollten. Um herauszufinden, welche Materialien von den Schülerinnen und Schülern von zu Hause mitgebracht werden müssen, wurde im Vorfeld bereits die Schulküche besichtigt. Zudem teilten die angehenden Paten auf, wer von ihnen etwas vorbereiten muss, damit die Gerichte möglichst schnell und problemlos zubereitet werden können, sodass z.B. der Waffelteig schon vorbereitet wurde.

Während des Kochens und Backens wurde den angehenden Paten bewusst, auf was sie achten müssen, wenn sie mit den Fünftklässlern eine solche Aktion durchführen. Das Wichtigste ist es, den Überblick zu behalten.

Am Ende des Treffens konnten die angehende Paten chinesische Nudelpfanne, Wraps, Pizza, Nutellakekse und Waffeln mit Kirschen und Eis genießen.

Im kommenden Schuljahr werden folgende Schülerinnen und Schüler die neuen Fünftklässler betreuen: Annemarie Böker, Lea Brautlecht, Timo Croes, Celine Ewen, Antonia Govorov, Sarah Groll, Noah Grote, Marie-Julie Heimfarth, Freya Henter, Oliwia Jarzynka, Anne Krämer, Veronika Kraft, Dominik Kruse, Emma Lehmann, Jana Lemmens, Lara Lohr, Julica Menne, Kristine Peters, Estelle Potthast, Veronika Rieks, Helene Rutz, Julia Saalfeld, Hanna Scholl, Nele Spielberg, Madeline Stiewe, Rahel Tewes, Fabienne Wegener, Anna Werneke.

Darline Redottée (Praktikantin Schulsozialarbeit)