EDV-Führerscheinprüfung am Berufskolleg bestanden

Staatlicher EDV-Führerschein NRW - Modul Tabellenkalkulation erfolgreich abgelegt

Am 21. April konnten die ersten Schülerinnen und Schüler (SuS) die Prüfungsbescheinigungen des Staatlichen EDV-Führerscheins des Landes NRW in Empfang nehmen. 14 SuS der Klasse HH11 (Höhere Handelsschule) absolvierten als erste SuS des Berufskollegs auf dem neuen Prüfungsserver die Online-Prüfung des Moduls Tabellenkalkulation.

Diese Prüfungsbescheinigung ist laut Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW den Fremdsprachenzertifikaten des Landes NRW gleichgestellt. Die Prüfungsleistungen sind für die Jugendlichen unter anderem auch sehr wertvoll im Rahmen der Ausbildungsplatzsuche, die spätestens mit dem Erhalt des Versetzungszeugnisses in das letzte Jahr am Berufskolleg im Sommer beginnt.

Darüber hinaus können diese Teilleistungen im weiteren Berufsleben, z. B. im Rahmen einer Fortbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt oder Studium, als Teilleistung anerkannt werden. In der Vergangenheit haben vermehrt ehemalige Schüler des Berufskollegs von dieser Erleichterung berichtet.

Insgesamt umfasst das Gesamtkonzept „Staatlicher EDV-Führerschein“ acht Bausteine, die an der Schule, aber auch in Selbstlernphasen erarbeitet werden können. Das Berufskolleg bietet die Zertifizierung als freiwilliges Angebot für alle Schülerinnen und Schüler an.