Die Schulen der Brede hießen die neuen Fünftklässler willkommen

Bei schönstem Sommerwetter lernten die angehenden Fünftklässler, die nach den Sommerferien an unser Gymnasium oder an unsere Realschule kommen und derzeit noch an vielen verschiedenen Grundschulen unterrichtet werden, „ihre“ neue Schule gründlich kennen. Ob gemeinsamer Gottesdienst, Probeunterricht in den neuen Klassenverbänden, riesiges Kuchenbüfett oder Freiluftkonzert unserer Bläserklasse 5: An der Brede hat sich schon seit vielen Jahren der „Kennenlernnachmittag“ bewährt, der von Eltern und Kindern gleichermaßen mit Begeisterung aufgenommen wird. Mit vielen Aktionen präsentierten die Schulen der Brede ihre Stärken, gleichzeitig stellten sich die neuen Klassenlehrerteams vor.

Die neuen Klassenlehrerteams (v.l.): Stefanie Westermeier und Sandra Meier-Tokic (beide 5a), Julia Görmann und Diane Rheker (beide 5b), Marina Sander und Ute Schumacher (beide 5c), Rebecca Binnie und Karl-Heinz Junge (beide 5d) sowie Monika Fromme und Christiane Seehase (beide 5R).

Text und Fotos: Kai Hasenbein