Zwei sehens- und hörenswerte Konzerte am Dienstag und Donnerstag

Theater-Chor-AG, Streicher-AG, Vokalklassen und Bläserklassen präsentieren sich

Zu insgesamt zwei sehens- und hörenswerten Konzerten laden wir in der kommenden Woche herzlich ein: Während am Dienstag, 9. Juni, die Theater-Chor-AG, die Streicher-AG und die Vokalklassen ein Gemeinschaftskonzert anbieten, präsentieren sich am nächsten Donnerstag, 11. Juni, die Bläserklassen mit einem bunten Programm.

Musik Plakat1Am Dienstagabend gibt es um 19.00 Uhr ein gemischtes und sicher sehr interessantes Programm zu erleben. Die Kinder der Theater-Chor AG führen zunächst ihr Musical „Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren“ auf. „Böse“ Kinder beschimpfen sich die ganze Zeit mit Tiernamen („blöde Kuh“ usw.). Das bekommen die Tiere mit, sie sind empört, dass sie als Schimpfwörter herhalten müssen. Gemeinsam mit den Kindern entwickeln sie eine Lösung. Ziel des Stückes ist, dass die Kinder sensibilisiert werden für die Art und Weise, wie sie miteinander umgehen. Musikalisch wird ein bunter Mix aus flotten Kinderliedern und bekannten Stücken, die wie ein Zitat gebraucht werden, geboten (z.B. „Muss i denn zum Städtele hinaus“, aber auch aus der  Zauberflöte). Nach einer kleinen Pause musizieren dann die Schülerinnen und Schüler der Streicher-AG, den Abschluss gestalten die Vokalklassen aus den Jahrgängen 5 und 6.

Am Donnerstag, 11. Juni findet um 19.00 Uhr das traditionelle Konzert der Bläserklassen der Jahrgänge
5 und 6 statt.

Matthias Koch