Unsere Medienscouts bekommen ab sofort Verstärkung!

Schulung der neuen „Junior-Medienscouts“ abgeschlossen – Sprechstunde dienstags

  In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien wurden an unseren Schulen neue Scouts an zwei Schultagen ausgebildet, befreit vom Unterricht konnten sie sich in dieser Zeit vollkommen den neuen Medien, ihren Chancen und Gefahren widmen. Vorbereitet wurden die Unterrichtseinheiten von den Ur-Scouts, die seit mehr als einem Jahr aktiv sind: Mona Dessin (EF), Sarah Gehle (EF), Thorben Förster (9Rb) und Tobias Leßmann (EF).

Die Ur-Scouts bereiteten die wichtigsten Themen mit den Inhalten Handy, Datenschutz und Sicherheit, Social Communities und Computerspiel(-abhängigkeit) vor. Es wurde mit unterschiedlichsten Methoden gearbeitet, mit Hilfe des Handyrucksacks als Einstieg, mit Präsentation, Gruppenarbeiten oder auch Diskussion über das Für und Wider der neuen Medien.

Die neuen Medienscouts sind Melanie Ertel, Nell Soszynki, Anna Kosubski, Hannah Zeißler  (alle 8d) Konstantin Menke (8r), Tim Potthast (8a). Diese Junior-Scouts bilden somit mit unseren Ur-Scouts ein gutes erweitertes Team der Medienscouts. Auch die Infopause der Medienscouts dienstags bleibt weiterhin bestehen. Wer also eine Frage zum Thema Handy, WhatsApp und Co oder auch Cybermobbing hat, kann dann gern dienstags in der Mittagspause ins Haus RuT kommen.

Auch Frau Huesmann und  Frau Schroeder als betreuende Kräfte waren überzeugt, dass die 6 neuen nun gut gewappnet sind für ihre weiteren Aufgaben im Bereich der neuen Medien.

Text und Fotos: Nicole Schroeder