G8 oder G9? Unsere Schulpflegschaft ermuntert zur Umfrage

Die Landeselternschaft der Gymnasien NRW hat diese in Auftrag gegeben

Die Landeselternschaft der Gymnasien in NRW hat  Prof. em. Dr. Rainer Dollase, Uni Bielefeld, mit einer umfassenden Umfrage zum Thema „G8/G9 und mehr“ beauftragt. Auch der gymnasiale Zweig der Schulen der Brede wird von der Landeselternschaft vertreten. Die Schulpflegschaft der Schulen der Brede bittet daher zunächst alle Eltern, deren Kinder den gymnasialen Zweig der Bredenschulen besuchen, unter diesem Link an der Umfrage teilzunehmen.

http://ww3.unipark.de/uc/elterng8g9/ospe.php?SES=5d195b3aa9dcde71b275bd246e9
49570&syid=563057&sid=563058&act=start&js=15&flash=2000&devicetype=0

Darüber hinaus gibt es eine Umfrage für alle anderen Interessierten, die der Schulpflegschaftsvorstand in gleichem Maße empfiehlt. „Angesprochen sind hier Eltern von Kindern anderer Schulformen sowie darüber hinaus alle am Schulleben Beteiligten und Interessierten“, erläutert die Schulpflegschaftsvorsitzende Petra Govorov:

http://ww3.unipark.de/uc/g8g9/ospe.php?SES=db0236888471cb4bcca4365b94d03692&
syid=562216&sid=562217&act=start&js=15&flash=2000&devicetype=0

Die gesamte Umfrage wird durch eine Zufallsstichprobe nach Kennziffern unter ausgewählten Eltern von 462 Mitgliedsschulen der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW durchgeführt. Darunter sind auch zufällig ausgewählte Eltern, deren Kinder den gymnasialen Zweig der Schulen der Brede besuchen. Die Schulpflegschaftsvorsitzende Petra Govorov hat diese bereits informiert: „Um die Meinungsfindung aber auf eine möglichst breite Basis stellen zu können, ist jede weitere Teilnahme wichtig.“