„Kennenlernnachmittag“ der neuen Fünftklässler

Blitz und Donner konnten die fröhlich-bunte Stimmung nicht trüben

Erstmals seit Jahren wurde unser "Kennenlernnachmittag" von Blitz und Donner begleitet, doch der fröhlichen Stimmung konnten die Wetterkapriolen nichts anhaben: In einer großen Gemeinschaftsaktion boten auch in diesem Jahr Lehrerkollegium, Schülerschaft und Eltern einen bunten Nachmittag für die neuen Fünftklässler der Realschule und des Gymnasiums. Alles, was den Grundschulkindern ungewohnt sein könnte, wurde dabei spannend und lehrreich vorgestellt. Auch die ersten Unterrichtsstunden wurden bereits absolviert.

Der fröhliche Nachmittag wurde durch einen Wortgottesdienst eingeleitet, bevor das fast schon legendäre Kuchenbüfett eröffnet wurde, welches die Eltern der derzeitigen Fünftklässler freundlicherweise vorbereitet hatten. Anschließend durften die angehenden Bredenschülerinnen und -schüler „Unterricht auf Probe“ erleben, während die Eltern eine Schulführung erhielten. Die neuen Fünftklässler bekamen von ihren Klassenlehrerinnen (hier: Eva Huesmann mit der neuen 5Rb) alles, was man für einen Start in das neue Schuljahr benötigt. Abgerundet und beendet wurde der Tag durch Vorführungen der Fachschaft Sport in der großen Turnhalle.

Text und Fotos: Kai Hasenbein