Unsere Paten sind gespannt auf die neuen Fünftklässler!

Kein Paten(t)rezept für gelungenes Miteinander vermittelt, aber wichtige Zutaten

Fast 50 Paten und Patinnen aus den Klassen G11 des Berufskollegs und der Klassen 9Ra, 9Rb der Realschule und 9a, 9b, und 9c des Gymnasiums haben sich im laufenden Schuljahr zum Paten/zur Patin ausbilden lassen. Zur Schulung gehört, dass sich die Schüler/innen mit folgenden Inhalten auseinander gesetzt haben: Was ist meine Aufgabe und Rolle als Pate/Patin? Ist es meine Pflicht, auf die neuen Sextaner acht zu geben? Die Beaufsichtigung von Kindern erfordert, dass die Paten darauf achten, dass sie und die Kinder selbst keinen Schaden erleiden und gegenüber anderen keinen Schaden verursachen.

Was ist überhaupt eine Gruppe und was sind Gruppenphasen? Denn das sind die neuen 5-er schließlich auch, wenn sie ab kommenden Schuljahr ihren jeweiligen Klassenverband in der Realschule oder im Gymnasium besuchen.

„Was können wir mit „unseren 5-ern“ denn so machen?“, fragten sich viele. Die angehenden Paten und Patinnen beschäftigten sich mit einer Ideensammlung aus Spielen, Übungen, Kreativ-Angeboten und auch Koch- und Backaktionen in der Schulküche.Patengruppe2016-17

Streitereien und Konflikte treten in Klassenverbänden immer wieder auf. Auch wenn sie einem als Pate manchmal das Leben schwer machen, gehören sie zur Entwicklung der Gruppe dazu. „Prima Klima“ entsteht dann, wenn man Konflikte konstruktiv bewältigt; „Zoff auf dem „(Schul-)Hof“ entsteht dann, wenn man Konflikte im Untergrund schwelen lässt, ohne sie anzugehen. In einen möglichen Ansatz der Streitschlichtung konnten die Paten auch hineinschnuppern.

Für ein gelungenes Miteinander gibt es leider kein Paten(t)rezept, doch hier einige wichtige Zutaten:

  • Gegenseitige Achtung
  • Festhalten an Wünschen, Sorgen und Bedürfnissen,
  • Offenheit für neue Ideen und Vorgehensweisen,
  • die Sache gemeinsam angehen und einen gemeinsamen Nenner suchen
  • Flexibilität und Bereitschaft, Alternativen zu finden
  • ein für alle annehmbares Ergebnis finden

Somit kann das kommende Schuljahr für Paten und die neuen Klassen 5 ein bunter Eintopf aus „Spiel, Spaß und neuer Herausforderung“ werden ;)

Text und Foto: Nicole Schroeder