Mit Wahlkabine und Stimmzetteln: U18-Wahl für den Jahrgang 9

U18-Wahlen werden neun Tage vor dem offiziellen Wahltermin (immer ein Freitag) abgehalten. Wählen können Jugendliche des Jahrgangs 9 an unserer Schule zu den Öffnungszeiten des Wahllokals am Freitag, 05.05.17 von 9 bis 13 Uhr im Raum B106.2 („Europaraum“): Mit Wahlurne, Wahlkabine und Stimmzetteln!

„U18“ ist ein Projekt der politischen Bildung, wird über den Landesjugendring NRW koordiniert und setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen und sich somit politisch ausdrücken können. U18 ist selbstorganisiert, Kinder und Jugendliche selbst machen politische Bildung für sich und Gleichaltrige. U18 unterstützt junge Menschen darin, Politik zu verstehen

Unterstützt werden die Schüler/innen am Wahltag u.a. durch die Referentin für Jugend und Familie des Dekanats Höxter, Anna Weskamp. Im Vorfeld haben die Politiklehrerinnen Anne Drewes, Cornelia Tilly, Alexandra Ellerbrok und Bärbel Lüttig die Klassen 9 des Gymnasiums und der Realschule darauf aufmerksam gemacht, auch Wahlhelfer stellt die Klasse 9c des Jahrgangs.

Die Auszählung der Stimmzettel erfolgt durch die jungen Menschen selbst und wird ebenfalls auf unserer Homepage veröffentlicht.

Eine Übersicht, wo in NRW weitere U18-Wahllokale eingerichtet sind, und weitere Infos auf www.u18.org oder www.jungesnrw.de zum Nachlesen.

Text: Nicole Schroeder, Schulsozialarbeit

Quelle: #jungesnrw  www.u18.org