Landesfinale Judo: Brede drittbeste Schule in NRW

Im Landesfinale Judo 2017 wurden jetzt Mannschaftskämpfe zwischen den besten Schulen NRWs ausgetragen, wobei die Voraussetzungen für unsere Schulmannschaft (Merle Nolte, Annika Risse, Leonie Risse, Leonie Sophie Sprock und Lisa-Marie Lüpkes) hart waren. Durch zwei fehlende Gewichtsklassen lag sie bereits bei jeder Begegnung 0:2 hinten und die kämpfenden drei Judoka waren gezwungen zu gewinnen. Alle Fünf gaben ihr Bestes und tatsächlich mussten sie sich nur einmal geschlagen geben. Besonders erfolgreich war Merle Nolte (r.), denn sie ging bei allen Kämpfen als Siegerin von der Matte. Die gewonnene Bronzemedaille für die Brede rundete den erfolgreichen Tag ab.

Text und Foto: Svea Tjarks