Erfolgreiche Abschlüsse für 85 Absolventen

Mit Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein für sich, andere und die Gesellschaft in die Zukunft gehen

Der große Festgottesdienst für alle Absolventen der Schulen der Brede stand unter dem Thema „Gott – unser Wegbegleiter“. Die Festgemeinde feierte in der voll besetzten St. Michaelskirche in Brakel diesen Gottesdienst als Auftakt für die Entlassfeier des Berufskollegs und des Gymnasiums. Der anschließende Festakt mit Zeugnisausgabe fand für das Berufskolleg in der Aula der Bredenschulen statt.

Bei der Verabschiedung gratulierten den Absolventen Schulleiter Matthias Koch, Abteilungsleiter Reinhard Dittrich, Robert Rissing von der Stadt Brakel sowie Vertreter des Fördervereins, der Schülervertretung und Lehrer. Die Redner wünschten den Absolventen viel Glück für ihren weiteren Lebensweg in Beruf oder Studium. In ihren Ansprachen bezogen sie Rückblicke auf die Schullaufbahn ein, brachten dabei auch weise Worte von klugen Köpfen wie Goethe oder Da Vinci ein. Aber auch humorige Einlagen fehlten nicht und brachten die Zuhörer zum Schmunzeln, zudem lobten sie auch die Eltern und Lehrer für ihre Unterstützung und Engagement in der Schulzeit. Die Redner ermunterten die junge Leute, in ihrem neuen Lebensabschnitt selbstständige Entscheidungen und auch Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu übernehmen. Rüdiger Johannmeyer als Vertreter der Lehrer schaute positiv auf die vergangene Schulzeit mit den Schülerinnen und Schülern zurück und verwies dabei auch auf den guten Eindruck, den sie während ihrer Schulpraktika in den Firmen hinterlassen hätten.

Nach der Feier mit Zeugnisübergabe sowie der Auszeichnung von Absolventen mit besonderen Leistungen lud Reinhard Dittrich zum anschließenden Abschlussball in Bredenborn ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zur Galerie