Kreismeistertitel im Fußball verteidigt!

Zum zweiten Mal in Folge hat des Berufskolleg Brede gestern den Kreismeistertitel im Fußball gewonnen. Dabei legte das Team des Berufskollegs im Finale gegen das JCS BK Warburg einen Start nach Maß hin:  Nach zehn Minuten führte die Auswahl der Brede mit 2:0-Toren. Ozan Kir beförderte gleich zwei Mal das Spielgerät entschlossen in die Maschen.

Das Spielgeschehen gestaltete sich in der Folgezeit ausgeglichen. Die Konsequenz: Die Warburger erzielten den verdienten Ausgleichstreffer. Erneut Ozan Kir stellte durch starke Vorarbeit von Pascal Otte den alten Vorsprung wieder her. Aber die individuelle Klasse des BK Warburg brachten unsere Jungs ein ums andere Mal in Verlegenheit. Der erneute Anschlusstreffer zum 3:2 war die Folge. Ein Sololauf vom schnellen Otte wurde von einem Warburger Spieler unfreiwillig ins eigene Tor befördert.

Der 4:2-Zwischenstand brachte leider nicht die notwendige Sicherheit. Denn im direkten Gegenstoß pfiff der Schiedsrichter einen Strafstoß für die Gäste aus der Börde. Wieder kamen die Warburger heran. Dieser Anschlusstreffer war dann aber auch der 4:3-Endstand.

Die anwesenden Klassen freuten sich mit dem Team über den Sieg. Der zweite Kreismeisterschaftstitel in Folge ist auch der zweite Titel überhaupt und somit ein weitere Eintrag in den Geschichtsbüchern des Berufskollegs Brede.

Boris Hartmann