Erste Informationen zur Romfahrt im Herbst 2019

Die für den Herbst 2019 geplante Romfahrt der Schulen der Brede nimmt langsam Formen an: Eine Arbeitsgruppe hat bereits ein Rahmenprogramm entworfen, das an dieser Stelle der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Die Teilnahme an dieser Fahrt ist freiwillig; sie beginnt am letzten Schultag vor den Herbstferien. Weitere Informationen zur Schulfahrt folgen dann zu gegebener Zeit.

Romfahrt 2019

Programmvorschlag der Arbeitsgruppe

Freitag: Abfahrt (durchgehende Busfahrt, Busfahrt mit Übernachtung, Flug)

Samstag Nachmittag: Ankunft in Rom, Bezug der Unterkünfte, Willkommensparty auf dem Campingplatz

Tag Vormittag/Nachmittag Abend
Sonntag Stadführung (Kolosseum, Pantheon, Trevi-Brunne, Piazza Navona…)

Alternativ: Stadtführung per Bike

Lichterfahrt „Rom bei Nacht“ mit Treffpunkt am Vatikan
Montag Alternativprogramme:

–          Vatikanische Museen

–          Engelsburg (mit Führung)

–          Fünf-Kirchen-Tour (u.a. St. Paul vor den Mauern, Lateran, Sancta Maria Maggiore)

–          Besichtigung der Ausgrabung unter dem Petersdom (Grab des Hl. Petrus)

–          Besuch des antiken Roms

–          Besuch der Kuppel des Petersdoms

Am frühen Abend:

Gemeinsamer Gottesdienst im Petersdom (Termin ist bereits bei Bischof Josef Clemens angefragt, aber noch nicht bestätigt)

Dienstag Ausflugstag:

–          Pompeji mit Montecassino

–          Besuch der Katakomben in Rom

–          Besuch der Villa Borghese

–          Besuch von Ostia Antica mit anschließendem Strandbesuch

–          gemütlicher Abend in Trastevere

–          Besuch der Einkaufsmall in Rom

Mittwoch –          gemeinsamer Besuch der Audienz des Papstes

–          anschließend Gelegenheit zur weiteren Besichtigung Roms

–          Wegen der Rückfahrt am nächsten Tag verbringen wir heute den Abend auf unserem Platz (Abschlussparty, gemütlicher Ausklang)

Donnerstag: Wir bereiten die Rückfahrt vor fahren mit dem Bus mit oder ohne Zwischenübernachtung nach Hause. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit eines Fluges.

Es wird noch überlegt, ob auf dem Rückweg ein Aufenthalt mit Übernachtung in Florenz möglich ist.