Ein Advent an der Brede, so musikalisch wie selten zuvor

Soiree als weiterer Konzerthöhepunkt unserer Bündelschule

Eine so musikalische Adventszeit haben die Schulen der Brede selten erlebt: Nach dem Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Michael am vorvergangenen Sonntag sorgte nun auch die "Soiree im Advent" für eine bis auf den letzten Platz besetzte Aula. 

Eine wohltuende Mischung aus Ensemblemusik sowie solistischen Beiträgen kennzeichnete die Soiree, bei der – im Gegensatz zum Adventskonzert – kaum Bläser, dafür umso mehr die Sänger und Streicher zum Einsatz kamen. Beteiligt waren die Streicher-AG I und II, die Theater-Chor-AG, ein Streichertrio, verschiedene Duette (Horn, Klarinette, Violine, Flügel), Solist Merlin Schiwek an der Gitarre, der Bredenchor sowie die Vokalklasse 5.

Seinen Abschluss findet der musikalische Reigen des Advents an der Brede übrigens am Freitag mit dem großen Weihnachtssingen der gesamten Schulgemeinschaft, danach werden alle in die Ferien entlassen.

In der folgenden Bildergalerie haben Sie/habt ihr Gelegenheit, die Höhepunkte der Soiree – zumindest visuell – noch einmal zu erleben.

Fotos: Kai Hasenbein