Infoabende „Rom 2019“ am 28. Mai

Start in eine neue Phase: Anmeldungen ab sofort möglich

Die Vorbereitungen der Romfahrt 2019 treten ab sofort in eine neue Phase: Derzeit werden in der Schule Flyer verteilt, die detaillierte Informationen über die große Schulfahrt bereithalten. Gleichzeitig ist von nun an auch die Anmeldung möglich. Des Weiteren sind alle Interessierten herzlich eingeladen, zwei Informationsveranstaltungen zu besuchen, die am Montag, 28. Mai 2018, in den Schulen der Brede angeboten werden.

Hin- und Rückfahrt, Unterkunft, Ausstattung, Programm, Verpflegung, Anmeldemodalitäten: Auf alle wichtigen Fragen rund um die Romfahrt vom 11. bis 18. Oktober 2019 hält die druckfrisch erschienene Broschüre passende Antworten bereit. Und für alle verbleibenden Fragen steht Herr Höffmann junior am 28. Mai persönlich zur Verfügung: Um 18.30 Uhr beginnt die Infoveranstaltung für die Klassen 5-8, um 20 Uhr sind alle anderen Jahrgänge herzlich eingeladen. Weitere Informationen zu den Infoveranstaltungen finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage.

Wer sich dann zur Teilnahme entschieden hat, kann den Anmeldeschein, der sich auf der Rückseite des Flyers befindet, im Sekretariat abgeben. Sollte Sie der Anmeldeschein nicht erreicht haben, so kann dieser auch auf unserer Homepage heruntergeladen werden (siehe unten).

Letztere Info ist vor allem auch deshalb sehr wichtig, weil sich das Angebot der Schulfahrt an einen breiten Personenkreis richtet: Neben unseren Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen, Lehrern und Bediensteten sind selbstverständlich auch Eltern, Kinder, Geschwister, Großeltern, Freunde und Ehemalige herzlich willkommen.

Ob Vatikan mit Petersdom und Sixtinischer Kapelle, Spanische Treppe, Kolosseum, Trevibrunnen oder „Rom bei Nacht“: (Fast) keine Sehenswürdigkeit der „Ewigen Stadt“ wird während des einwöchigen Aufenthalts ausgelassen. Als Höhepunkt der Fahrt ist eine Teilnahme an der Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz vorgesehen.

Schulleiter Matthias Koch hat gemeinsam mit Hans Höffmann („Höffmann Schulreisen GmbH“) die Leitung der Fahrt inne: „Wir hoffen, dass ganz viele Schülerinnen und Schüler und ihre Familien an der Romfahrt teilnehmen!“ Und seine Stellvertreterin Bärbel Lüttig ergänzt: „Die Reise nach Rom wird uns unsere Schulgemeinschaft durch gemeinsam verbrachte Zeit und gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen noch einmal ganz anders und intensiv erleben lassen. An die Romfahrt 2012 habe ich trotz aller Anstrengungen noch tolle und intensive Erinnerung, die immer wieder einmal Thema im Gespräch mit Kollegen und Schülern sind.“

Text und Foto: Kai Hasenbein

https://www.schulen-der-brede.de/wp-content/uploads/2018/05/Anmeldebogen-Rom-2019-1.pdf

Julie Wolf, Inga Steinhage und Carla Kleinjohann aus der 7b haben ihre Lieblingsziele in der „Ewigen Stadt“ bereits ausgewählt.