KulTURM-Spende für die „We love football academy“

Seit zwei Jahren besteht nun bereits die „We love football academy“ in Kapstadt, gegründet von dem ehemaligen Fußballprofi Christian Alder, der unter anderem in der Profimannschaft des DSC Arminia Bielefeld gespielt hat. Mit viel Hingabe und Engagement unterrichtet der gebürtige Bielefelder die Kinder und Jugendlichen aus den Townships Südafrikas: „Die Akademie widmet sich dem nachhaltigen Durchbrechen des Armutskreislaufes, sodass jedes Kind davon träumen kann, was es sein möchte und die Fähigkeit erlangt, diesen Traum zu erreichen.

Mehrere Male war Christian Alder bereits an unserer Schule, um auch mit unseren Schülern Fußball zu spielen und über die Academy und die Situation der afrikanischen Kinder ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus besteht ein digitaler Austausch, der einen unmittelbaren und schnellen Kontakt ermöglicht. Bei einer dieser Gelegenheiten wurden jetzt 500 Euro, die beim diesjährigen KulTURM gesammelt worden sind, an Christian Alder übergeben, um die beeindruckende und wertvolle Arbeit zu unterstützen.

Unser Foto zeigt (v.l.) Hannah Mertens, Kultur-Koordinatorin Maria Frese, Anna Krekeler, Michel Ahlemeyer, Christian Alder, Lasse Krawinkel, Schulleiter Matthias Koch sowie Paula Krekeler.

Text: Maria Frese; Foto: Kai Hasenbein