Schlechtes Wetter konnte 17 Golferinnen nicht stoppen

Bei knappen 8 Grad zogen am vergangenen Donnerstag 17 Schülerinnen des Gymnastik-Tanz-Kurses in Begleitung von Frau Koch und Frau Bölke los, um im Bad Driburger-Golfklub einen (Ab-)Schlag zu machen. Der Schienenersatzverkehr und auch das schlechte Wetter konnte sie nicht aufhalten.

Nach einer Einweisung durch den Trainer Donald Sanders wurden in drei Stationen Putten, Pitschen und der volle Schwung geübt. Dank der Unterstützung durch Herrn Bönninghausen, Vorstandmitglied des Clubs, und Timo, aktiver Spieler im Klub, wurden die Mädchen gut betreut.

Was haben wir aus diesem kalten Tag gelernt:

  1. „Es ist schwieriger als gedacht.“
  2. Golf ist ein Sport – für jede Frau (und jedermann).
  3. Man puttet mit der flachen Schlägerseite.
  4. Golfballkörbe können fliegen.
  5. „Es macht super viel Spaß.“

„Die Mädels haben sich sehr gut angestellt“, so Donald Sanders, „das ist nicht immer so!“ Und mit der Frage „Wann machen wir das Aufbautraining?“ endete dieses besondere Erlebnis.

Danke an den Bad Driburger Golfklub und das Projekt „Abschlag Schule“ des Deutschen Golfverbandes.

Sarah Koch