Benefizkonzert der Brede erbrachte 1463,02 Euro für den guten Zweck

Über eine Spende in Höhe von 1463,02 Euro freuten sich jetzt Silvia Drüke und Silke Antemann als hauptamtliche Koordinatorinnen des „Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes im Kreis Höxter“. Die Spendensumme ist der Erlös des Benefizkonzertes  „Fantastische Klänge – große Gefühle“  der Schulen der Brede, welches am 4. April in der Stadthalle Brakel stattgefunden hat.

Das gespendete Geld soll helfen, die ehrenamtlich Tätigen des Beratungsdienstes auszubilden. Unser Foto zeigt einige der Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer, die am Konzert beteiligt waren (v.l.): Pia Brinkmann, Musiklehrer Volker Karweg, Anna Laufer, Joss Spieker-Siebrecht, Viktoria Fromme, Schulleiter und Musiklehrer Matthias Koch, Silvia Drüke, Musiklehrer Burkhard Eilebrecht, Silke Antemann sowie Eva Waldeyer.

Text und Foto: Kai Hasenbein