Frankreichaustausch der Klassen 8 und 9 der Realschule

Dieses Jahr hat erneut ein Austausch der Französischkurse der 8. und 9. Klassen der Realschule nach Boulogne-sur-Mer (Nordfrankreich) stattgefunden und wir haben sehr viele schöne Eindrücke wieder mit nach Brakel zurücknehmen können.

Mit 19 Schülerinnen sind wir hier in Brakel gestartet. Eine Woche sind wir dort geblieben. In dieser Zeit haben wir unterschiedliche Aktivitäten unternommen. Angefangen haben wir mit einer Schul- und Altstadtrally und sind nachher noch in kleinen Gruppen, französische und deutsche Schüler gemischt, durch die Altstadt geschlendert. Der 1. Mai wurde von den Gastfamilien gestaltet, z.B. mit einem Ausflug in die Umgebung oder zum Strand.

Der Besuch des Unterrichts in der französischen Schule und von Nausicaá (das größte Aquarium Europas) waren außerdem Programmpunkte unserer Austauschwoche. Abgeschlossen haben wir sie mit einer Fahrt nach Calais, wo wir ein Museum für Spitze und Mode besucht haben. Anschließend waren wir noch in der Cité de l´Europe shoppen und sind mit dem Bus zur Küste gefahren. Von dort aus konnten wir die weißen Klippen von Dover (England) sehen.

Am Samstag haben wir wehmütig die Rückreise angetreten.

Leonie Schulte (Klasse 8R)