Vize-Bezirksmeister: Starke Leistungen der jüngsten Mädchen

Bei den gestrigen Bezirksmeisterschaften im Fußball überzeugten die jüngsten Mädchen (Jg. 2007-2009) der Brede durch starke Leistungen in der Vorrunde. Letztlich reichte es für einen hervorragenden zweiten Platz.

Gegen das Steinhagener Gymnasium wurde ein 7:0 Sieg eingefahren (Tore: 3x Charlotte Hake, je 2x Paula Cassens und Sophie Stork). Anschließend gewann man 2:0 gegen das Wittekindgymnasium Lübbeke (Tore: 2x Paula Cassens). Das bedeutete Platz eins in der Gruppe und damit war der Einzug ins Finale perfekt.

Dort wartete allerdings ein übermächtiger Gegner vom Helmholtz -Gymnasium in Bielefeld (Partnerschule von Arminia Bielefeld). Nach einem aufopferungsvollen Kampf verlor man 0:3.

„In dieser Mannschaft spielen hoffnungsvolle Talente“, sagte Sportlehrer Bernd Övermöhle und war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Foto: stehend v.lks. Lara Zoe Hagelüken, Malina Grewe, Charlotte Hake, Kaja Schilcher, Marie Bögeland, Finja Müller, knieend Co-Trainerin Helena Hecker, Sophia Stork und Sportlehrer Bernd Övermöhle, liegend Paula Cassens und Gina Fleischhauer