Aktion für RENOVABIS erbrachte einen Erlös von 111,50 Euro

Am Freitag, den 17. Juni 2019, besuchten Bischof Vasile und Hauptgeschäftsführer Dr. Hartl die Schulen der Breden, um über das kath. Hilfswerk RENOVABIS zu informieren. Von der Begegnung und dem Austausch mit den Vertretern von RENOVABIS waren die SuS nicht nur tief beindruckt, sondern es motivierte sie selber etwas für die jungen Menschen in Osteuropa zu tun. Schnell waren sich die SuS einig – „Essen für einen guten Zweck“!

Mit Unterstützung der Schulseelsorgerin Christine Sosna bereitete der Shalom-Club leckere Crepès mit Schokoladenfüllung oder Zimt und Zucker vor. Die SuS der Klasse 7Rb und 8a backten Muffins und Kuchen. Am Mittwoch, den 5. Juni 2019, in der Mittagspause wurden die leckeren Köstlichkeiten verkauft. Diese spontane Aktion für RENOVABIS erbrachte einen Erlös in Höhe von 111,50 €!

Herzlichen Dank an die SuS für ihr Engagement und an die Klassenlehrerinnen, Frau Wolf und Frau Jäger sowie der Schulseelsorgerin, Frau Sosna, für die Unterstützung!