Abschlussgottesdienste: 1383,54 Euro für den guten Zweck

Kollekte der Abschlussgottesdienste des Gymnasiums und des Berufskollegs sowie der Realschule

Die Kollekten der beiden Abschlussgottesdienste der Schulen der Brede ergaben in diesem Jahr den stolzen Betrag von 1383,54 Euro. Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurde die Spendensumme je zur Hälfte an Schwester Perpetua vom Kloster Brede sowie an Hubertus Roland überreicht, der das Geld stellvertretend für Schwester Karoline in Empfang nahm.

Das Kloster Brede wird den Betrag für die Arbeit der Schulschwestern in einer rumänischen Kindertagesstätte zur Verfügung stellen; Schwester Karoline kümmert sich unter anderem in Bolivien um die Förderung der Berufsausbildung junger Menschen. Herzlichen Dank allen Gottesdienstbesuchern für ihre Spenden!

Unser Foto zeigt (v.l.) Karen Wolf (Vorbereitungsteam), Schulleiter Matthias Koch, Schwester Perpetua, Absolvent Johannes Oesselke, Hubertus Roland sowie Annette Lücht (Vorbereitungsteam).

Foto: Kai Hasenbein