Herzlichen Glückwunsch allen MINT-Preisträgern der Brede!

Die Preisverleihung der hohen Ergebnisse bei MINT-Wettbewerbe am Ende eines Schuljahres auf dem Schulhof ist mittlerweile schon zu einem festen Bestandteil des MINT-Programms geworden, die Schulstifte haben für einige Schülerinnen und Schülern Kultstatus und werden gesammelt, die Abiturienten merken sich den Termin vor und wären extra dazu noch einmal in die Schule gekommen… Leider ist aber in diesem Jahr keine Übergabe im großen Kreis möglich, aber natürlich gibt es dennoch Urkunden und Stifte, Preise und viele positive Rückmeldungen für die Schülerinnen und Schüler, die zum Teil viel Engagement und Zeit in die Erstellung der Wettbewerbsbeiträge gesteckt haben.

„Und es sind tolle Ergebnisse dabei“, kommentiert die MINT-Koordinatorin der Brede, Birgit Niemann, die Bilanz: 631 Teilnahmen in 16 Wettbewerben – das ist eine großartige Beteiligung. „Dabei sind bei Heureka und der Mathe-Olympiade Platzierungen auf Landesebene, in der ChemieOlympiade, dem BiberInformatik-Wettbewerb, bei bio!logisch  und dem RACI Auszeichnungen auf höchster Ebene, es wurden in den Mathe-Kalendern volle Punktzahlen erreicht und bei Jugend forscht und Schüler experimentieren sind wir auch in diesem Jahr mit Preisträgern dabei“, freut sich Frau Niemann.

Und während die letzten Wettbewerbe noch laufen, sind andere große Wettbewerbe wie das Mathe Känguru und der der kommende australische Chemiewettbewerb RACI abgesagt worden – „sehr schade, denn wir hatten auch in den Wettbewerben viele Interessenten, die sich bereits angemeldet hatten“, resümiert Frau Niemann: „Die Urkundenübergaben fanden nun mit der Zeugnisausgabe in den Klassen statt und ich bin mir sicher, dass die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die sich in den anderen Jahren auf dem Schulhof immer mit „ihren“ Schülerinnen und Schülern freuen, nun auch viele lobende Worte gefunden haben – alles im kleinen Kreis und hoffentlich mit dem Applaus der Mitschüler!

Wettbewerbsteilnahmen und Platzierungen 2019/2020

Name des Wettbewerbs Anzahl der Teil-nehmer Jeweils erfolgreichste Ergebnisse
Heureka Wettbewerb 63 Schulsieger.

Jgst 8 Gymn Hanno Wrenger (3. Platz Landeswertung)

Jgst 8 RS: Jasper Lücking

Jgst 7 Gymn:Pauline Schöttler

Jgst 7 RS Luis Sommer

 

Internationale Junior Science Olympiade 14 1. Runde: Alle erfolgreiche Teilnahme

2. Runde(Quiz): Michel Ahlemeyer, Emmely Denk, Laura Jek

3. Runde (Klausur): Michel Ahlemeyer

Schüler experimentieren 5 3.Platz Biologie, Sonderpreis: Hanno Wrenger im Regionalwettbewerb

 

Jugend forscht 4 2. Platz Mathe/Info: Lena Wolf

2.Platz Physik und Schülerjurypreis: Joshua Schrick & Noah Spiegelberg

Sonderpreis: Niklas Ussat

Bio!logisch

 

58 Sehr gute Teilnahme:

Jana Dürdoth, Johanna Decker, Judith Fechler, Tabea Tenge, Friederike Otto

BioOlympiade 1

 

Erfolgreiche Teilnahme: Evelyn Schwarz
Physik im Advent 12

 

Erfolgreiche Teilnahme
Biber-Wettbewerb

 

 

 

296

 

 

 

1. Preis:

Hanno Wrenger 8b, Matti Reede EF

Als Team (beide 8b): Jan Luca Porbsthain und Maximilan Alme

 

RACI 13 Certificate of destinction

Julian Esser, Niklas Ussat, Niels Spier

Certificate of credit: Anne Jochmaring

Alle anderen certificate of participation

 

Chemie Olympiade 5

 

 

 

 

 

Qualifiziert für 2. Runde

Q1: Evelyn Schwarz

Q2: Frieda-Marie Senft

Q2: Malin Dreier

Q2: Lina Menne

10Ra: Moritz Schöttler

 

Chempions 38

 

Erfolgreiche Teilnahme
Chemie, die stimmt

 

7 2. Runde: Sebastian Kersting, Moritz Schöttler
Mathe-Adventskalender 34 Volle Punktzahl (24/24): 1

Über 20 Punkte: 8

Mathe im April 47 Volle Punkttzahl (13/13): 3
Mathematik-Olympiade

Kreisrunde

29 1. Preis: Neil Herwig(6c)

2. Preis: Melina Stratmann (5b), Anna Braß(6a), Marlon Schulz (6c)

3. Preis: Clemens Aufenanger (6c), Immanuel Schwickert (6c), Sina Potthast (7c), Evelxn Schwarz (Q1), Fabrice Loges (Q2)

 

Mathematik-Olympiade

Landesrunde

5

 

3. Preis: Neil Herwig (6c))