Auch Thore Gulden (Q2) reist zum Bundesentscheid nach Bremen

Landeswettbewerb "Jugend musiziert": Elisa Sophia Düker (9c), Karla Tabea Mattis und Luella Dück (beide 7c) belegen hervorragende 2. Plätze

Die freudigen Nachrichten vom Landeswettbewerb "Jugend musiziert" reißen nicht ab: Auch Thore Gulden aus der Q2 hat einen 1. Platz belegt und darf im Mai beim Bundeswettbewerb in Bremen in der Sparte "Querflöte" antreten. In seiner Altersklasse erreichte er 23 Punkte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Erfolg und alles Gute in Bremen!

Wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ musste auch Thore in diesem Jahr coronabedingt ein Video mit seinem Wettbewerbsbeitrag erstellen. Unsere Musiklehrerin Annette Karweg begleitete ihn dabei am Klavier.

Einen hervorragenden 2. Platz in der Sparte „Musical“ belegte Elisa Sophia Düker aus der 9c, die von unserem Musiklehrer Burkhard Eilebrecht auf dem Klavier begleitet worden ist. Die gleiche Platzierung erreichten Luella Dück und Karla Tabea Mattis aus der 7c in der Sparte „Klavier vierhändig (bzw. an zwei Instrumenten)“.

Am Anfang der Woche wurde auf unserer Homepage bereits über Pauline Koch (7b) berichtet, die mit ihrem Wettbewerbsbeitrag in der Sparte „Musical“ einen 1. Platz erreicht hat und somit – wie Thore – zum Bundeswettbewerb nach Bremen reisen darf.

Übrigens wurden die Ergebnisse des Landeswettbewerbs wegen der diesjährigen coronabedingten Rahmenbedingungen erst nach und nach veröffentlicht. Mittlerweile ist die Bekanntgabe der Siegerinnen und Sieger aber abgeschlossen.

Allen Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums gratulieren wir ganz herzlich zu diesen besonderen Erfolgen!

Kai Hasenbein