„Warnung und Tarnung im Tierreich“: Siebtklässler auf Tour

Bei allerbestem Sommerwetter machten sich 33 MINT-Schülerinnen und Schüler, drei Lehrerinnen und ein gut gelaunter Busfahrer heute Morgen auf den Weg in den Tierpark Sababurg. Nachdem wegen der Corona-Pandemie alle anderen Exkursionen (Bäckereibesichtigung, Besuch eines Hühnerstalls, Besichtigung einer Biogasanlage) in diesem Schuljahr leider ausfallen mussten, war es nun endlich soweit: Der letzte der vier vorgesehenen MINT-Ausflüge der beiden Klassen 7 der Realschule konnte starten!

Zum Thema „Warnung und Tarnung im Tierreich“ hatten die Schülerinnen und Schüler im Unterricht viele verschiedene Tiere und ihre Beziehungen untereinander behandelt, die sie nun auch draußen in der Natur entdecken konnten. Als alle ihren Beobachtungsbogen fleißig ausgefüllt hatten, durfte natürlich auch das Eis am Ende eines gelungenen Ausflugtages nicht fehlen!

Fotos: Diane Rheker, Text: Eva Gutzeit