„תודה רבה – Thank you! – Vielen Dank!“, sagt die Klasse 8c

In der Reihe „Living and working in Asia“ beschäftigte sich die Klasse 8c unter anderem mit dem Nahostkonflikt. Durch die Verwandten einer in Deutschland lebenden Israeli wurden den Schülerinnen und Schülern Fragen beantwortet, deren Antworten weder im Lehrbuch noch im Internet zu finden sind. Denn die Schüler hatten die Chance ihre eigenen Interviewfragen zu stellen.

Zu verschiedenen Kategorien (z.B. alltägliches Leben oder Sicherheitsraum) beantworteten ein in Israel lebender Engländer und eine Israeli bereitwillig die Fragen der Schüler. Dabei sparten sie nicht mit Offenheit, sondern gaben, durch Bild- und Videomaterial unterstützt, beeindruckende Einblicke in ihren Lebensalltag.

Die Schülerinnen und Schüler sowie ihr Lehrer Herr Stelzle zeigten sich zutiefst beeindruckt, wie stolz und dankbar die Menschen sind, trotz des Konfliktes und der Angriffe in ihrer Heimat leben zu können.

Text und Foto: Tobias Stelzle