„Schüler trifft Azubi“ im Rahmen der Ausbildungsmesse „Step1“

Am vergangenen Freitag, dem 24. September, erhielten die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 die Gelegenheit, auf dem kleinen Schulhof der Brede mit Azubis unterschiedlicher Ausbildungsberufe sowie Studierenden ins Gespräch zu kommen und sich über Ausbildungsplätze und Studiengänge zu informieren. Das Angebot an Ausstellern reichte von handwerklichen Berufsfeldern, wie z.B. dem Beruf des Werkzeugmechanikers, bis hin zu dualen Studiengängen. Die Aktion „Schüler trifft Azubi“ fand im Rahmen der Ausbildungsmesse "Step1" statt und wurde  vom Kreis Höxter sowie der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg organisiert.

Fotos: Norbert Johlen

Nachfolgend einige Erfahrungsberichte von teilnehmenden Schülerinnen und Schülern:

Victoria Frank (10Rb):

Das Vorstellen der einzelnen Berufe hat mir einen guten Einblick in die reale Arbeitswelt ermöglicht. Wir konnten alles fragen, was wir wollten, und haben gute Antworten bekommen. Ich habe vieles erfahren, was man sonst vielleicht nicht sofort mitbekommt. Es wurde uns auch erklärt, welchen Abschluss wir brauchen oder wo wir die Berufsschule finden werden. Das finde ich sehr gut, da ich jetzt genau weiß, was ich machen werde und worauf ich mich noch einstellen muss.

Marlon Hecker (10Rb):

Ich fand es gut, dass wir die Möglichkeit hatten, uns an der Schule über potenzielle Berufe zu informieren. Außerdem waren die Menschen an ihren Ständen gut über ihren Beruf informiert und konnten mir alle Fragen darüber beantworten.

Hannah Feldmann (10Rb):

Victoria und ich haben uns alle Jobangebote angeschaut. Alle waren bereit uns ihre Erfahrungen mitzuteilen und uns auch jeneFragen zu beantworten, die sehr spezifisch waren. So haben wir die verschiedenen Arbeitsplätze und die Arbeitsabläufe kennengelernt.