Patrozinium unter dem Motto „Mit guten Gründen glauben“ gefeiert

Unter dem Motto „Mit guten Gründen glauben“ ist am heutigen Mittwoch zu Ehren der Ordensgründerin der Armen Schulschwestern, Maria Theresia Gerhardinger, ein Patronatsfest im kleinen Rahmen gefeiert worden, das von Christine Sosna, Uta Dittrich und Karen Wolf sowie Schülerinnen und Schüler des EF-Grundkurses kath. Religion von Frau Dittrich vorbereitet worden ist.

Teilgenommen am Patrozinium haben in diesem Jahr – neben den Schülerinnen und Schülern der Grundkurse KR EF Gymnasium Brede und G11 des BK Brede – Dr. Christof Gärtner (Gastreferent und als Theologe und Priester in der Priesterausbildung und Lehrerfortbildung tätig), Pfarrer Andreas Kurte (St. Michael Brakel), Monsignore Franz-Josef Hövelborn sowie Diakon Joachim Werth (Schulpastoralteam Brede).

Im ersten Teil erfolgte eine Podiumsdiskussion zum Thema „Mit guten Gründen glauben“ nach vorbereiteten Fragen der SuS zu verschiedenen Fragen rund um Kirche, Glauben und Gesellschaft. Es gab dabei einen lebhaften Austausch, in den sich auch Schülerinnen und Schüler aus dem Auditorium sowie die Gäste aus der Pfarrgemeinde und die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer einschalteten. Dabei zeigten sich Ehrlichkeit und Authentizität in den Antworten des Gastredners und der anwesenden Priester.

Den zweiten Teil des Patroziniums bildete ein Wortgottesdienst unter der Leitung von Dr. Gärtner und mit musikalischer Beteiligung von Burkhard Eilebrecht. In dichter Atmosphäre wurden die Gedanken des Austauschs in frei formulierten Gebeten und in einer Ansprache zum Evangelium „vom kritischen Thomas“ (Joh 20, 24-29) gewürdigt und vor Gott gebracht.

Beschlossen wurde das diesjährige Patronatsfest mit einer Spendenaktion zur Unterstützung der Arbeit von Sr. Karoline Mayer im Kindergarten in Bella Vista (Bolivien).

Text: Uta Dittrich/Fotos: Kai Hasenbein