Elektronischen Würfel fachgerecht zusammengelötet

An einem „Workshop Löten“ des „Vereins Natur und Technik e.V.“ haben jetzt die beiden MINT-Gruppen der 10Ra und 10Rb unserer Realschule unter der Leitung von Herrn Sake teilgenommen. Unterstützt von Friedrich Weiffen (Firma Elektro Todt) führte Josef Haurand aus Bonenburg die zweitägige Veranstaltung ehrenamtlich durch.

Neben der Technik des Lötens erfuhren die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen etwas über die Grundlagen der Elektronik. Nach einer Einführung in die Ausbildung- und Studienmöglichkeiten im Bereich Elektronik und verschiedenen Übungen zum Löten wurden Bausätze eines elektronischen Würfels zusammengelötet und anschließend einfache Messungen durchgeführt. Am Schluss konnten nach erfolgreicher Arbeit auch einige Spiele mit dem Würfel gespielt werden.

Unser Dank gilt Herrn Haurand und Herrn Weiffen, dem „Verein Natur und Technik e.V.“ sowie Herrn Sake für die Organisation vor Ort.

Fotos: Elmar Sake und Kai Hasenbein