Kreis Höxter unterstützt Brede mit medienpädagogischem Workshop

Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz bietet im Bereich der Jugendförderung des Kreises Höxter medienpädagogische Workshops an Schulen an. Deborah Frischemeier ist in diesem Zusammenhang auf Einladung der Schulpastoral (Frau Schroeder) in einigen Unterrichtseinheiten zum Oberthema „Respektvoller Umgang on- und offline“ im Jahrgang 6 an der Realschule und am Gymnasium zu Gast gewesen. Dort hat Frau Frischemeier vor allem die „Fake News“ angesprochen. Herzlichen Dank an Frau Frischemeier für ihre wertvollen Impulse!