Die neue Wetterstation der Brede steht kurz vor ihrer Realisierung

Die Programmierung und die Gestaltung unserer Wetterstation befinden sich im finalen Abschnitt und somit war es an der Zeit, für die abschließenden Gedanken einen echten Profi aus diesem Bereich in die Schule einzuladen. Aus diesem Grund haben wir Professor Stefan Wolf von der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in der MINT-AG willkommen geheißen. Zusammen mit den Schülern der MINT-AG wurden die bisher angefertigten Prototypen der Wetterstation einer gründlichen Überprüfung unterzogen und viele Verbesserungsvorschläge notiert.

In den nächsten Wochen werden sie dann umgesetzt, bevor die abschließenden Designs mit dem 3D-Drucker gedruckt werden. Auch über den Standort wurde kräftig diskutiert und nach einem Rundgang durch den Außenbereich der Schule auch ein passender Ort für den Aufbau der Station gefunden.

Die MINT-AG bedankt sich bei Herrn Prof. Wolf für den guten Austausch und die tollen Verbesserungsvorschläge. Wir hoffen, die Wetterstation der Brede noch in diesem Jahr online gehen zu lassen!

Moritz Allroggen