Die Brede sammelt zwei weitere Kreismeisterpokale im Fußball

Glanztag für die jüngsten Fußballerinnen und Fußballer unserer Schule: Sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft sind am gestrigen Donnerstag Kreismeister geworden. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Die Mädchenmannschaft der Brede hatte nur einen Gegner und stand damit sofort im Finale. Mit 8:2 wurde das Hüffertgymnasium Warburg geschlagen. Überragende Spielerin war Marie Wäsche, die alle acht Treffer für die Brede erzielte.

Das Teilnehmerfeld der Jungen umfasste 10 Mannschaften. In der Fünfergruppe setzte sich die Brede mit vier Siegen souverän durch und stand damit im Finale. Wie die Mädchen traf man dort auf das Hüffertgymnasium Warburg. Dieses Spiel war äußerst hochklassig und wurde zunächst von Warburg dominiert. Torwart Steffen Thielemeyer wurde dabei zum Helden: Wie sich später herausstellte, hat er mit einem gebrochenen Finger durch großartige Paraden die Führung der Warburger verhindert. Fünf Minuten vor Spielende gelang der Bredenmannschaft durch einen Distanzschuss das 1:0. Damit war der Kreismeistertitel perfekt. Einen sehr engagierten Job erledigte dabei Henning Thielemeyer, der als Coach die Mannschaft immer wieder hervorragend einstellte.

Foto Mädchenmannschaft (hinten v.l.): Praxissemesterstudent Justin Müller, Henrike Spork, Lena Lausberg, Marie Wäsche, Maja Schönhals, Marie Kleibrink. Vordere Reihe (v.l.): Dahlia Bracht, Amy Krieger, Franziska Wegener, Anna Schmereim und Lorna Vogt.

Foto Jungenmannschaft (hinten v.l.): Coach Henning Thielemeyer, Lukas Multhaupt, Max Martin, Johannes Daldrup, Justus Stockmeier, Theo Pogoda. Vordere Reihe (v.l.): Niels Disse, Hannes Michel, Mirco Giesbrecht, Lukas Dick. Liegend: Steffen Thielemeyer.

Text und Fotos: Bernd Övermöhle