Frankreichaustausch: Wir freuen uns sehr auf den Gegenbesuch!

In der Woche vom 2. bis zum 7. Mai war zum ersten Mal seit 2019 wieder eine französische Gruppe an der Brede zu Gast. Der Kontakt zur Partnerschule in Cassel (Nordfrankreich) besteht schon seit einigen Jahren und nach vielen bereichernden individuellen Aufenthalten und Praktika gibt es jetzt wieder einen „klassischen“ Austausch!

Bei fast sommerlichem Wetter konnten die 21 französischen Jugendlichen den deutschen Schulalltag erleben, die Region erkunden und in deutsch-französischer Tandemarbeit zwei kleine Projekte erarbeiten. Auf dem Programm standen unter anderem ein Ausflug ins Heinz-Nixdorf-Museumsforum, ein Vormittag im Freilichtmuseum Detmold sowie ein Freundschaftsnachmittag auf dem Schulhof mit französischen Süßigkeiten und Getränken sowie leckeren Kuchenspenden der deutschen Gastfamilien. Zusammen mit den Austauschpartnerinnen und -partnern aus den Klassen 8 und 9 der Realschule und des Gymnasiums wurden im Laufe der Woche ein Riesen-Puzzle zum Thema „Deutsch-französische Facetten“ sowie ein Fotoprojekt mit dem Titel „Ce qui nous lie – Was uns verbindet“ gestaltet. Die Ergebnisse konnten – thematisch passend – beim KulTurm „Erzähl mir Europa“ präsentiert werden.

Jetzt freut sich die deutsche Gruppe auf den Gegenbesuch in Nordfrankreich, der vom 13. bis zum 18. Juni stattfindet!

Im Folgenden erzählt Annika Schmidt (8c) noch von ihren Erlebnissen:

„Der Austausch mit den französischen Schülern und Schülerinnen war meiner Ansicht nach ein tolles Erlebnis. Ich habe mich gut mit meiner Französin, Lyse, verstanden, was auch bei den meisten anderen der Fall zu sein schien. Und obwohl wir alle kein perfektes Französisch konnten und die Franzosen auch kein perfektes Deutsch sprachen, konnten wir uns immer in irgendeiner Form verständigen, sei es Lautmalereien, falls mal einem der Name zu einem Tier einfällt, oder, wenn man es ganz einfach haben will, den Google Übersetzer benutzen. Insgesamt hatten Lyse und ich viel Spaß zusammen und konnten über vieles lachen.  So kann ich sagen: Ich freu mich schon, wenn ich Lyse wiedersehen kann!“

Den Artikel zum Austausch auf der französischen Schulhomepage kann man unter untenstehendem Link finden – wir sind sehr froh über die großartige Kooperation!

https://college-robert-le-frison-cassel.etab.ac-lille.fr/2022/05/11/echange-franco-allemand-brakel-cassel/

Ida Tewes