Karin Ahle, Reinhard Dittrich und Burkhard Eilebrecht geehrt

Drei Dienstjubiläen an den Schulen der Brede

Drei Dienstjubiläen wurden jetzt an den Schulen der Brede gefeiert: Schulleiter Dr. Matthias Koch dankte – gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Bärbel Lüttig – den Jubilarinnen und Jubilaren Reinhard Dittrich (40 Jahre), Karin Ahle (25 Jahre) und Burkhard Eilebrecht (25 Jahre) im Rahmen einer Lehrerkonferenz herzlich für ihr Engagement an der Brede.

Studiendirektor Reinhard Dittrich (65), Abteilungsleiter am Berufskolleg Brede, trat nach seinem Referendariat in Rheine und Neuenkirchen im Jahre 1985 seinen Dienst am Gymnasium und am Berufskolleg Brede mit den Fächern Mathematik und katholische Religionslehre an. Am Aufbau des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule Brede hat er – auch als Oberstufenkoordinator – aktiv mitgewirkt, außerdem bei der Prüfung der Abituraufgaben für das Berufliche Gymnasium bei der Bezirksregierung Detmold und dem Institut QUA-LIS NRW in Soest.

Oberstudienrätin Karin Ahle (51) kam nach ihrem Referendariat in Bonn und einer zwischenzeitlichen Vertretungsstelle in Gladbeck im Jahre 1999 an die Brede. Sie vertritt die Fächer Kunst und Pädagogik. Am Gymnasium Brede kümmert sie sich neben ihrer Unterrichtstätigkeit um die Schulhausgestaltung sowie die Bühnenbildgestaltung für Literaturkurse oder die Theater-Chor-AG. Aktiv wirkt sie auch an Kunstausstellungen der Brede mit.

Oberstudienrat Burkhard Eilebrecht (55) startete seine Laufbahn 1997 mit dem Referendariat am Gymnasium Brede. Nach einem Intermezzo am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Winterberg kehrte Burkhard Eilebrecht, der die Fächer Musik und katholische Religionslehre unterrichtet, 2002 mit einer festen Stelle an die Brede zurück. Für den Aufbau und die Organisation der Bläserklassen ist er seit 2003 verantwortlich. Hunderte Schülerinnen und Schüler haben innerhalb dieses Formats bereits ein Instrument erlernt.

Fotozeile:

Schulleiter Dr. Matthias Koch (hinten rechts) und seine Stellvertreterin Bärbel Lüttig (hinten links) dankten Burkhard Eilebrecht, Reinhard Dittrich und Karin Ahle (vorne v.l.) für ihr langjähriges Engagement an der Brede.

Text und Foto: Kai Hasenbein