Zentrale Prüfungen starteten mit Segen im Bibelgarten

Die Zentralen Prüfungen an der Realschule, bei denen in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch mehrstündige Klausuren geschrieben werden, begannen heute mit der Prüfung im Fach Deutsch. Die Schülerinnen und Schüler begaben sich deshalb in der ersten Stunde bei strahlendem Sonnenschein in den Bibelgarten, wo Christine Sosna sowie einige Lehrerinnen und Lehrer mit ihnen einen Segnungsgottesdienst feierten. Nach der Auslegung des Bibeltextes zur Aussendung der Jünger aus dem Matthäus-Evangelium wurde jeder Prüfling, der es wollte, persönlich gesegnet. Alle erhielten eine Segenskarte als Zuspruch und einen Traubenzucker als Hilfe für danach anstehende Klausur.

Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg bei ihren Zentralen Prüfungen!