Business-Knigge: Wirkung der eigenen Person thematisiert

Lang dauert es nicht mehr, und die Vorstellungsgespräche für den Eintritt in die Berufswelt, sei es Praktika oder der Ausbildungsberuf, stehen an. Um die Scheu vor diesem neuen Lebensabschnitt zu nehmen, fand am Freitag, den 13. Januar, für einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF und für die Klasse FOS 11 des Berufskollegs das Business-Knigge-Seminar statt.

Gute Umgangsformen, sichere Verhaltensregeln bei der Tischkultur und das richtige Outfit sind eine Eintrittskarte in die Geschäftswelt und neben Know-how und Qualifikationen oft der Schlüssel für den beruflichen Erfolg. Dabei kommt es aber nicht nur auf das richtige Verhalten im Vorfeld eines Bewerbungsgespräches an, sondern auch auf Etikette und nicht zuletzt auf die äußere Erscheinung gegenüber Vorgesetzten und Kunden.

Mit vielen Anekdoten aus dem Berufsalltag nahm der zertifizierte Business Coach und Dozent für Management an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Paderborn, Willi F. Morschhäuser, auf eine Reise in Sachen Businessverhalten, Auftreten und Wirkung der eigenen Person mit.

Wir freuen uns, dass es mit Unterstützung unseres Kooperationspartners, der FHDW in Paderborn, ein solches Seminar möglich war. Seit vielen Jahren ist das ein fester Baustein im Rahmen der Berufsorientierung am Berufskolleg Brede und konnte in diesem Jahr erstmalig auch der Jahrgangsstufe EF des Gymnasiums angeboten werden.

Text: Anne Katrin Frischemeier

Foto: Ingo Emmerich