Archiv des Autors Schw. Maria-Theresia Knippschild

Gymnasium

„Max und Moritz“ besuchen die Brede

Am 10.03.2010 begeisterte Christina Seck, eine ehemalige Schülerin der Brede, mit Ihrem Lumpentheater die 5. und 6. Klassen. Christina Seck arbeitet als Schauspielerin in Bielefeld. Lumpentheater ist besonders: Mit Hilfe der auf Kleidungsstücken aufgebügelten Bilder werden die 7 Streiche von "Max und Moritz" erzählt. „Insgesamt habe ich für die Inszenierung von Wilhelm Buschs Lausbubengeschichte 2 Jahre gebraucht und dabei die von ihm gezeichneten Bilder verwendet“, berichtet sie..Christina Secks Vorstellung ist ein „Straßentheater“ und lustig gemacht.

(weiterlesen)