Beratungsgespräche

Die Berufswahlorientierung und die Absicherung der Berufsentscheidung hat am Berufskolleg Brede in allen Bildungsgängen eine hohe Priorität.

Für alle Fragen zu Schulpraktika und zur Berufswahl stehen den Schülerinnen und Schülern unser Abteilungsleiter Herr Roland, Frau Lücht (Koordinatorin Höhere Handelsschule und Fachoberschule), Herr Schwämmle (verantwortlich für die Praktika Berufliches Gymnasium) und Herr Beilenhoff (verantwortlich für die Praktika Fachoberschule) zur Verfügung.

Darüber hinaus sind alle Klassenlehrer bereit, ihre Schülerinnen und Schüler in deren Prozess der Berufsfindung, bei der Suche und Auswahl von Praktikumsplätzen oder in der Phase der Einstellungstests und Vorstellungsgespräche zu unterstützen.

Beratung der Agentur für Arbeit

Die Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit ist ein seit langem fest verankertes Konzept an den Schulen der Brede.

Berufliches Gymnasium (monatlich):

Hubert Heinrichsmeier

Berater für akademische Berufe
Telefon:        05251 / 120 – 352
Hotline:        0800 / 4 5555 00
Telefax:        05251 / 120 – 666
E-Mail:          Paderborn.151-U25@arbeitsagentur.de
Pers.:           Hubert.Heinrichsmeier@arbeitsagentur.de

Internet:        http://www.arbeitsagentur.de/

 

Höhere Handelsschule und die Fachoberschule:

Herr Rabbe

Zur besseren Planung der Termine und um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine vorherige Anmeldung über das Sekretariat der Schule sinnvoll.
Desweiteren ist es wichtig vor dem Beratungstermin einen Fragebogen auszufüllen, der dann dem Berater bereits im Vorfeld zur besseren Vorbereitung zugesandt werden kann. Diesen Fragebogen finden Sie m Downloadbereich unter dem Ordner Studien- und Berufsberatung.

Für diese Gespräche ist eine Voranmeldung notwendig, damit genügend Zeit für eine ausführliche Beratung gewährleistet ist. Die aktuellen Termine können der Homepage und den digitalen Informationstafeln entnommen werden.

Die Vertreter der Bundesagentur für Arbeit stehen auch zu allen Elternsprechtagen zur Verfügung.

Für die Eingangsklassen aller drei Bildungsgänge des Berufskollegs bieten die Vertreter der Agentur für Arbeit eine zusätzliche umfangreiche Informationsveranstaltung an.